Hörselbergmuseum

Hörselbergmuseum

Hörselbergmuseum

In der Ortsmitte, gegenüber vom Bahnhof Schönau a.d. Hörsel befindet sich der historische Ortskern mit einem denkmalgeschützen Gebäudeensemble bestehend aus einer alten Schule, Kirche, Pfarrhof mit Pfarrhaus, Backhaus, Stall und Scheune. Hier befindet sich auch das Hörselbergmuseum. Themen der Dauerausstellung bilden die Geologie, Mineralogie, Flora und Fauna der Hörselberge. Ebenso widmet sich ein Teil der Ausstellung dem Märchensammler Ludwig Bechstein und den Sagen rund um die Hörselberge , dem Komponisten Richard Wagner und seiner Tannenhäuser-Oper.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Ausstellung zum regionalen Backhandwerk in der großen Scheune. Die lange Backtradition in Thüringen und im Besonderen des Hörseltales wird hier an Hand von alten Backmaschinen und mannigfaltigen Geräten, sowie dem historisch nachempfundenen "Bäckerladen" gezeigt. Abgerundet wird diese Ausstellung durch das bis heute genutzte alte Backhaus.

Die Galerie in der Scheune wird für jährlich wechselnde Sonderausstellungen genutzt.

Lage


files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-vollbild.png

Vollbildmodus ein/aus

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-zoomen.png

ein-/auszoomen

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-verschieben.png

Kartenausschnitt verschieben

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-werkzeug-waehlen.png

Auswahlwerkzeug auswählen


Kontaktdaten:

Hörselbergmuseum
Hörseltalstr. 39
99848 Wutha-Farnroda/OT Schönau

Telefon: 036921 - 27852,
036921 - 279721, 036921 - 9150
Fax: 036921 - 91540

Email: a.binde@wutha-farnroda.de
Internet:www.wutha-farnroda.de

Öffnungszeiten:

Mai – Oktober
Donnerstag u. Sonntag 14.00 – 18.00 Uhr

Ausserhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung

November-April
Nach Voranmeldung

Eisenach

Eisenach
Im Süden der Welterberegion Wartburg Hainich gelegen, ist Eisenach Ausgangspunkt für Kulturbegeisterte und Wanderer. Gelebte deutsche Geschichte zum Anfassen erfahren die Besucher in der Stadt und auf der Wartburg. Weiterlesen …

Bachhaus Eisenach

Das weltweit erste und größte Museum, welches dem Komponisten Johann Sebastian Bach gewidmet wurde, steht in seiner Geburtsstadt Eisenach. Seit 1907 können Gäste die Sammlung zu Bachs Leben und seiner Musik bestaunen. Weiterlesen …

Lutherhaus Eisenach

Im Lutherhaus in Eisenach, einem der ältesten erhaltenen Fachwerkhäuser der Wartburgstadt, ist eine Dauerausstellung über Luther als Schüler, Bibelübersetzer, Lehrer der Kirche und Erzieher des Volkes zu sehen. Weiterlesen …

Predigerkirche Eisenach

Predigerkirche Eisenach
Mit dem größten Bestand an mittelalterlicher Schnitzkunst in Thüringen überrascht die Predigerkirche in Eisenach. Die Kunstwerke sind in der Krypta der Dominikaner aus dem Jahr 1243 ausgestellt. Weiterlesen …