Augustinerkloster Bad Langensalza

Augustinerkloster Bad Langensalza

Das Stadtmuseum mit seinen wechselnden Ausstellungen verbirgt sich hinter den über 800 Jahre alten Mauern des Augustinerklosters in Bad Langensalza. Martin Luther besuchte die spätere Stadtkirche und städtische Schule am 29. Mai 1516. Im sehenswerten Kulturdenkmal sind eine originalgetreu restaurierte Kapelle, Reste des spätgotischen Kreuzganges, Mauerreste des Refektoriums und des Kirchenschiffes zu besichtigen. Der Kreuzgang und ein zweiter Innenhof bieten eine wunderschöne Kulisse für Veranstaltungen im Freien. 

Lage

Kontaktdaten:

Stadtverwaltung Bad Langensalza
FB I / Stadtmuseum
Augustinerplatz 1-2
99947 Bad Langensalza

Telefon: 03603 - 813002
Telefax: 03603 - 813657

Email: stadtmuseum@bad-langensalza.de

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag 10.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 16.00 Uhr
Samstag 13.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 10.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 17.00 Uhr

Bad Langensalza

11 Parks & Themengärten machen die Kurstadt Bad Langensalza zu einer grünen Oase am Rand des Hainichs. Aber auch Freunde mittelalterlicher Gelage kommen hier auf ihre Kosten.

Weiterlesen …

Drei Türme Blick Bad Langensalza

Drei Türme Blick Bad Langensalza
Ein Blick durch das „Argusauge“ im Park vor dem Arboretum sollte für jeden Besucher der Stadt ein Muss sein: Dieser „Drei-Türme-Blick“ ist zu einem Wahrzeichen der Stadt Bad Langensalza geworden. Weiterlesen …

Friederikenschlösschen Bad Langensalza

Friederikenschlösschen Bad Langensalza
Eine terrassenartige, idyllische Parkanlage mit sehenswerter Gartenarchitektur ist die beeindruckende Kulisse für das Friederikenschlösschen. Der halbrunde Platz im Park wird für zahlreiche Veranstaltungen genutzt. Weiterlesen …

Gottesackerkirche Bad Langensalza

Gottesackerkirche Bad Langensalza
Die Gottesackerkirche St. Trinitatis verzaubert als Konzertkirche ihre Gäste mit einer einzigartigen Akustik. Die barocken Deckenmalereien in der ehemaligen Friedhofskirche erstrahlen seit 2009 in neuem Glanz. Weiterlesen …