Schmales Haus Eisenach

Schmales Haus Eisenach

Schmal scheint untertrieben - gerade einmal 2,05 Meter ist das ver­mutlich schmalste bewohnte Fachwerkhaus Deutschlands im Stadtzentrum von Eisenach. Auf über 250 Jahre schätzt man das Alter.

Gäste der Wartburgstadt bewundern das kuriose, zweistöckige „Schmale Haus“ mit seiner Grundfläche von 20 m² und einer Höhe von 8,50 m. Den ehemals desolaten Zustand sieht man dem Schmuckstück nicht mehr an. Dem heutigen Besitzer Klaus Trippstein verdankt Eisenach die 1983 liebevoll restaurierte Fachwerkfassade. Sie erfuhr im Jahr 2000 eine fachgerechte Sanierung. Seit 1991 befindet sich im Haus eine kleine Ausstellung von Bildern, Kleinplastiken, Keramik und historischen Einrichtungsgegenständen.

Lage

Kontaktdaten:

Schmales Haus
Johannisplatz 9
99817 Eisenach

Eisenach

EisenachIm Süden der Welterberegion Wartburg Hainich gelegen, ist Eisenach Ausgangspunkt für Kulturbegeisterte und Wanderer. Gelebte deutsche Geschichte zum Anfassen erfahren die Besucher in der Stadt und auf der Wartburg.

Weiterlesen …

Bachhaus Eisenach

Bachhaus EisenachDas weltweit erste und größte Museum, welches dem Komponisten Johann Sebastian Bach gewidmet wurde, steht in seiner Geburtsstadt Eisenach. Seit 1907 können Gäste die Sammlung zu Bachs Leben und seiner Musik bestaunen.

Weiterlesen …

Lutherhaus Eisenach

Lutherhaus EisenachIm Lutherhaus in Eisenach, einem der ältesten erhaltenen Fachwerkhäuser der Wartburgstadt, ist eine Dauerausstellung über Luther als Schüler, Bibelübersetzer, Lehrer der Kirche und Erzieher des Volkes zu sehen.

Weiterlesen …

Burschenschaftsdenkmal Eisenach

Burschenschaftsdenkmal Eisenach
Einen einmaligen Panoramablick über die Wartburgstadt Eisenach, den Thüringer Wald, die Hörselberge und den anerkannt schönsten Blick auf die Wartburg verspricht ein Besuch des Burschenschaftsdenkmals. Weiterlesen …