Germanischer Kultpfad

Germanischer Kultpfad im Nationalpark Hainich

Nationalpark-Wanderweg

Wegmarke Germanischer Kultpfad im Nationalpark Hainich

Auf dem Germanischen Kultpfad, der ca. 2 km lang ist, werden 8 vorchristliche Heiligtümer vorgestellt. Auch der Urwald war Teil der germanischen Lebenswelt.

Ausgangspunkte für den Kultpfad sind die Parkplätze „Zollgarten“ bei Kammerforst und „Rüspelsweg“ bei Flarchheim. Die Beschilderung führt den Wanderer auf einem geschotterten Weg bis zur Abbiegung in einen schmalen Pfad, der direkt in den germanischen Urwald führt. Nach ca. 200m durch den Buchenwald wartet der Hünenteich mit den 8 Heiligtümern.

Lage


files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-vollbild.png

Vollbildmodus ein/aus

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-zoomen.png

ein-/auszoomen

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-verschieben.png

Kartenausschnitt verschieben

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-werkzeug-waehlen.png

Auswahlwerkzeug auswählen


Kontaktdaten:

Nationalpark Verwaltung Hainich
Bei der Marktkirche 9
99947 Bad Langensalza

Telefon (03 61) 5 73 91 40 00
Fax (03 61) 5 73 91 40 20

nationalpark.hainich@nnl.thueringen.de
www.nationalpark-hainich.de

Facebook: Nationalpark Hainich

Informationen:

Start: Parkplatz "Rüpselsweg" oder "Zollgarten"
Höhenlage: 253 m - 325 m ü.NN
Schwierigkeitsgrad: leicht
Wegelänge: 2 km
Familien geeignet: ja
Markierung: mytischer Baum, die Irminsul-Säule

Hünenteichweg


Nationalpark Hainich: 
Das Symbol, ein Frosch, steht stellvertretend für die Am­phibien im Hünenteich. Die weit tönenden Froschkonzerte im Frühjahr und an milden Sommerabenden sind ein wahres Erlebnis.

Weiterlesen …

Skulpturenwanderweg

Hütscheroda: Der Wanderweg befindet sich zwischen Behringen und Hütscheroda. In 20 Jahren, nach Bildhauersymposien entstanden mehr als 160 Werke, 110 sind noch zu sehen. Zu sehen ist eine perfekte Symbiose von Kunst und Natur.

Weiterlesen …

Unstrut-Radweg

Unstrut-RadwegDer gut befahrbare Unstrut-Radweg eignet sich wegen seiner geringen Höhenunterschiede besonders für Familien. Auf 200 km entdeckt man entlang des Flusslaufs der Unstrut die Landschaft zwischen Thüringen und Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …