Umweltbildungsstation

Umweltbildungsstation Nationalpark Hainich
Umweltbildungsstation Nationalpark Hainich / Fotos: Tino Sieland

An ausgewählten Sonntagen (siehe unten bei Öffnungszeiten) öffnet ein Ranger die Pforten und erklärt gerne alles, vom großen Rotfuchs bis zum kleinen Schachbrettfalter. Die „Grünen Klassenzimmer“ bieten Schulklassen bei einer geführten Fachführung und National­park­besuchern die Möglichkeit, die verschiedenen Lebens­räume des Waldes im Nationalpark Hainich kennenzulernen. Entlang eines Lern-Wanderweges stehen an interessanten Punkten Schilder, die Auskunft über die Natur­phänomene vor Ort geben und manchmal auch etwas mehr als pures Wissen vermitteln. 

Im Rahmen des Nationalpark-Veranstaltungs­programmes MITMACHEN finden weitere Veranstaltungen an der Umwelt­bildungs­station statt. Nebenan auf dem geheimnis­umwitterten Abenteuer­spielplatz „Wildkatzen­kinderwald“ wollen zehn Waldgeister sehnsüchtig von cleveren Kindern befreit werden. Noch ist dies leider keinem gelungen, aber wer weiß.

Lage


files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-vollbild.png

Vollbildmodus ein/aus

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-zoomen.png

ein-/auszoomen

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-verschieben.png

Kartenausschnitt verschieben

files/welterberegion/inhalte/kartenicons/map-werkzeug-waehlen.png

Auswahlwerkzeug auswählen


Kontaktdaten:

Nationalpark Verwaltung Hainich
Bei der Marktkirche 9
99947 Bad Langensalza

Telefon: 03 61 - 5 73 94 10 00
Telefax: 03 61 - 5 73 91 40 20

Email: nationalpark.hainich@nnl.thueringen.de
Homepage: www.nationalpark-hainich.de

Öffnungszeiten:

März bis Oktober von 13 - 17 Uhr an folgenden Sonntagen:

15.03. / 29.03. / 12.04. / 26.04. / 10.05. /24.05. / 07.06 / 21.06. / 05.07. / 19.07. / 02.08. / 16.08. / 30.08. / 13.09. / 27.09. / 11.10. / 25.10.