Wildkatzendorf Hütscheroda

Wildkatzendorf Hütscheroda im Nationalpark Hainich

Während die scheuen Wildkatzen in Freier Wildbahn kaum je zu beobachten sind, tollen sie auf der Wildkatzenlichtung direkt vor den Augen der Gäste durch die naturnahen Gehege. In der Wildkatzenscheune mitten im Ort hat eine große Ausstellung ihren Platz gefunden, die interaktiv und kreativ Wissen über die Tiere, das Rettungsnetz Wildkatze, aber auch den Nationalpark Hainich vermittelt. Der umschließt das in Deutschland einmalige Wildkatzendorf und lässt sich bestens auf einer Wanderung entlang des Wildkatzenpfades entdecken.

Lage

Kontaktdaten:

Wildtierland Hainich gGmbH
Schloßstraße 4
99820 Hörselberg-Hainich OT Hütscheroda

Telefon: 036254 – 86 51 80
Telefax: 036254 – 86 51 82

info@wildkatzendorf.de

www.wildkatzendorf.de

Öffnungszeiten:

1. April bis 31. Oktober
Montag bis Sonntag von 09.00 bis 18.00 Uhr

1. November bis 31. März
Samstag, Sonntag und Feiertage von 10.00 bis 16.00 Uhr

Am 24.12. und 31.12. geschlossen
letzter Einlass: 30 min vor Schließung

Wildkatzenpfad

Wildkatzenpfad
Auf den Spuren der Wildkatzen erkunden Wanderer den Nationalpark Hainich, wenn sie dem 7 km langen Wildkatzenpfad folgen, welcher mit außergewöhnlicher Kunst am Wegesrand und einer spektakulären Aussicht lockt. Weiterlesen …

Naturpfad Thiemsburg

Naturpfad Thiemsburg
Wer im Anschluss eines Besuches auf dem Baumkronenpfad noch ein wenig in das von oben bestaunte ,,Waldmeer‘‘ eintauchen möchte, für den bietet sich eine Wanderung auf dem Naturpfad Thiemsburg an. Weiterlesen …

Baumkronenpfad Hainich

Baumkronenpfad Hainich
In 24 Metern Höhe durch die Baumkronen des Hainichs laufen - das geht nur auf dem Baum­kronenpfad. Jedes Jahr genießen zahlreiche Besucher dieses außergewöhnliche Erlebnis. Weiterlesen …

Skulpturenwanderweg

Der Wanderweg befindet sich zwischen Behringen und Hütscheroda, am Nationalpark Hainich. In 20 Jahren, nach Bildhauersymposien entstanden mehr als 160 Werke, 110 sind noch zu sehen. Zu sehen ist eine perfekte Symbiose von Kunst und Natur.

Weiterlesen …