Thüringer Tischkultur

Thüringer Tischkultur
© WER Tino Sieland

Kulinarischer Genuss in der Welterberegion Wartburg Hainich

Der Schritt wird beschwingter, wenn Ihnen nach einer langen Wanderung der Duft von leckeren Thüringer Rostbratwürsten in die Nase steigt. Dazu ein knackiger Salat, eine Portion deftiges Sauerkraut oder Spargel direkt vom Feld. Heimische Produkte frisch zubereitet – das ist in der Welterberegion längst gelebter Genuss. In diesem Jahr steht diese kulinarische Gastlichkeit im Fokus des ganzen Freistaates, denn die Thüringer Tourismus GmbH hat das Themenjahr „Thüringer Tischkultur 2018“ ausgerufen. Viele Nationalpark-Partner und TOP-Gastgeber der Gastronomie bringen sich mit kulinarischen Höhepunkten ein. Auch die regionalen Erzeuger aus der Welterberegion Wartburg Hainich präsentieren ihre Produkte. In Mühlhausen wird das Themenjahr mit einem besonders exklusiven Angebot begangen: Bei einer Tour durch die Häuser der Mühlhäuser Museen verbinden sich Sterneküche und Geschichte. Erlesene Zutaten, ein kreativer Spitzenkoch und die Expertise von Museumsdirektor Dr. Thomas T. Müller – das ist das Rezept aus dem hier ein „Tischkultur“-Geheimtipp wird.

Mein persönlicher Geheimtipp in der Welterberegion Wartburg Hainich ist...

Nationalpark-Partner

Nationalpark HainichIm Frühling lockt der Nationalpark Hainich mit seinem reichen Bestand an Frühblühern. Im Mai erfreuen sich die Wanderer über dichte Teppiche aus Bärlauch.

Weiterlesen …

Übernachtungen

Hotel "Zum Herrenhaus"

Eine passende Übernachtung finden Sie hier.

Gastronomie

Unsere Gastronomie-Tipps...