Wandern mit allen Sinnen

Marion Weiß - Wander­führerin

Marion Weiß - Wander­führerin

„Von der Thiemsburg aus führt ein 18 km langer Rund­wanderweg über den Gänsekropf, den Saugraben, die Bettel­eiche zum Craulaer Kreuz. Ursprüngliche und wilde Abschnitte vermitteln einen Eindruck, wie es vor Jahrhunderten hier aussah. Diese Strecke sollte man mit allen Sinnen, auch mal ohne Kamera einfach genießen. Das Forst­haus ist anschließend ein toller Ort zur Einkehr. Im Bier­garten kann man einheimische Spezialitäten vom Grill genießen, während sich die Kinder auf dem Wald­spielplatz austoben.“

Hünenteichweg

Teich im Dunkeln

Das Symbol, ein Frosch, steht stellvertretend für die Amphibien im Hünenteich. Die weit tönenden Frosch­konzerte im Frühjahr und an milden Sommer­abenden sind ein wahres Erlebnis.

Weiterlesen …

Naturparkweg Leine-Werra

Sportliche Anstiege, gemütliche Täler, karges Hochplateau und üppige Flusslandschaften - kaum ein Wanderweg ist so abwechslungsreich wie der Naturparkweg Leine-Werra, der sogar das Siegel "Qualitätsweg" des Deutschen Wanderverbandes trägt. Weiterlesen …