VG Unstrut Hainich

Flarchheim

Die Gemeinden liegen am nördlichen Rand des Thüringer Beckens und bieten in land­schaftlich reizvoller Umgebung ruhige Wohn­standorte mit einer funktionierenden Infrastruktur und hoher Lebens­qualität. Radwege bzw. Land­straßen verbinden die Orte unter­einander und führen direkt zu den schönen Wander­parkplätzen am Rande des National­parks. Dort befinden sich Informations­tafeln, die auf gut aus­geschilderten Wegen hin­weisen und einladen, eine zu jeder Jahres­zeit beeindruckende Wanderung durch die einmaligen Buchen­wälder zu unter­nehmen und die Besonder­heiten des National­parks Hainich selbst zu erobern.

Lage

Tourist-Info:

Verwaltungsgemeinschaft Unstrut-Hainich
Marktstraße 48
99991 Großengottern

Telefon: 03 60 22 - 94 20
Telefax: 03 60 22 - 9 42 31

Email: info@vg-unstrut-hainich.de

Mühlhausen

Die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen nahe des Hainich beeindruckt ihre  Besucher durch ihre Vielfalt. Die Stadtmauer, die historische Altstadt und die 11 gotischen Kirchen prägen das Stadtbild. Weiterlesen …

Bad Tennstedt

Mühlhausen
Dank seines Schwefelbads ist Bad Tennstedt, nördlich von Bad Langensalza, längst ein Mekka für Kurgäste. Moderne Therapiemethoden und aktive Erholung in der Natur gehen hier Hand in Hand. Weiterlesen …

Eisenach

Eisenach
Im Süden der Welterberegion Wartburg Hainich gelegen, ist Eisenach Ausgangspunkt für Kulturbegeisterte und Wanderer. Gelebte deutsche Geschichte zum Anfassen erfahren die Besucher in der Stadt und auf der Wartburg. Weiterlesen …

Nationalpark Hainich

Im Frühling lockt der Nationalpark Hainich mit seinem reichen Bestand an Frühblühern. Im Mai erfreuen sich die Wanderer über dichte Teppiche aus Bärlauch. Weiterlesen …