Gemeinde Wangenheim

Wangenheim

Der Ort Wangenheim zählt in der Nesseaue zu den ältesten Siedlungsgebieten in der Region. Mit der Entwicklung des Ländlichen Fremdenverkehrszentrum Stausee Wangenheim hat auch der Tourismus eine Bedeutung erlangt. Von hier aus kann man den einzigartigen „Nationalpark Hainich“ entdecken, welcher zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Unmittelbar am See bieten sich zahlreiche Erholungsmöglichkeiten, wie Angeln, Campen und Wassersport, aber auch die Einbeziehung der angrenzenden Kulturlandschaft lädt zum Spazierengehen, Wandern, Radfahren und Reiten ein. Der Stausee hat sich zu einem idyllischen Paradies für Angler entwickelt Wangenheim liegt unmittelbar am neuen Nessetal - Radweg welcher von Erfurt bis zum Kindel führt.

Lage

Kontakt

Gemeinde Wangenheim
Grüne Gasse 5
99869 Wangenheim

Telefon: 03 62 55 - 8 03 00 

Mühlhausen

Die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen nahe des Hainich beeindruckt ihre  Besucher durch ihre Vielfalt. Die Stadtmauer, die historische Altstadt und die 11 gotischen Kirchen prägen das Stadtbild. Weiterlesen …

Bad Tennstedt

Mühlhausen
Dank seines Schwefelbads ist Bad Tennstedt, nördlich von Bad Langensalza, längst ein Mekka für Kurgäste. Moderne Therapiemethoden und aktive Erholung in der Natur gehen hier Hand in Hand. Weiterlesen …

Eisenach

Eisenach
Im Süden der Welterberegion Wartburg Hainich gelegen, ist Eisenach Ausgangspunkt für Kulturbegeisterte und Wanderer. Gelebte deutsche Geschichte zum Anfassen erfahren die Besucher in der Stadt und auf der Wartburg. Weiterlesen …

Nationalpark Hainich

Im Frühling lockt der Nationalpark Hainich mit seinem reichen Bestand an Frühblühern. Im Mai erfreuen sich die Wanderer über dichte Teppiche aus Bärlauch. Weiterlesen …