Werrataler Wanderbus

Werratal Creuzburg

Per Bus durchs Werratal

Ganzjährig täglich verkehrt er, an den Sommerwochenenden sogar mit Fahrrad-Rucksack, zwischen Eisenach bis Treffurt und zurück. Hier stehen für Besucher der Welterberegion Wartburg Hainich Rad, Boot und Wanderschuh im Mittelpunkt.

Mit dem Bus nach Creuzburg lohnt sich die gleichnamige Burg zu erklimmen oder die historische Werrabrücke mit Liborius-Kapelle zu bestaunen. Auf der Creuzburg beginnt der Qualitätswanderweg „Leine-Werra“. Iftas Baumkreuz ist idealer Ausgangspunkt für Wanderungen auf dem Grünen Band. In Heldra ist sogar ein Premiumwanderweg im Angebot – der P6 führt im 12 km langen Rundkurs über den König des Werratals, den Heldrastein. Zudem gelangt man dort auf den Grenzlandweg „Grünes Band“. Über die Fachwerkstatt Treffurt erhebt sich majestätisch die Burg Normannstein. Wanderlustige erreichen von hier aus den „Werra-Burgen-Steig“. Radfahrer können von Treffurt auf en Unstrut-Werra-Radweg starten. 

 

Kontaktdaten:

Verkehrsgesellschaft Wartburgkreis mbH
An der Allee 2
99848 Wutha-Farnroda
 
Telefon (03 69 21) 91 30
Fax (03 69 21) 9 13 40
 
info@vgwak.de
http://www.vgwak.de
 

:

Eisenach

EisenachIm Süden der Welterberegion Wartburg Hainich gelegen, ist Eisenach Ausgangspunkt für Kulturbegeisterte und Wanderer. Gelebte deutsche Geschichte zum Anfassen erfahren die Besucher in der Stadt und auf der Wartburg.

Weiterlesen …

Naturparkweg Leine-Werra

Natuparkweg-Leine-WerraSportliche Anstiege, gemütliche Täler, karges Hochplateau und üppige Flusslandschaften - kaum ein Wanderweg ist so abwechslungsreich wie der Naturparkweg Leine-Werra, der sogar das Siegel "Qualitätsweg" des Deutschen Wanderverbandes trägt.

Weiterlesen …

Werra-Burgen-Steig

Werra-Burgen-SteigDurch drei Bundesländer führt der fast 500 km lange Werra-Burgen-Steig. Der historische Wanderweg ist mit seinen vielen Burgen hoch über dem Werraufer und oft direkt am Grünen Band deutschlandweit einmalig.

Weiterlesen …