UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg

Wartburg

Nunmehr fast eintausend Jahre ist die Burg hoch über der Stadt Eisenach wehrhafte Feste, prächtige Residenz, burgliche Herberge, aber auch Ort der Einkehr und Geborgenheit. Besucher aus aller Welt erleben beim Betreten der Wartburg große Geschichte und kleine Geschichten. Burgenromantik, der sagenumworbene Sängerkrieg, das Leben und Wirken der bis in unsere Tage verehrten heiligen Elisabeth, Luthers Aufenthalt und seine Übersetzung des Neuen Testaments, das Fest der deutschen Burschenschaften und Wagners romantische Oper „Tannhäuser“ - all das verleiht der Warburg ihre besondere Anziehungskraft und ihren Reiz. Sie ist nicht nur Burg schlechthin, sondern Zeuge deutscher Geschichte und Kultur und zählt seit 1999 zum UNESCO-Welterbe.

Die Wartburg ist außerdem einzigartige Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen, wie die beliebten Tannhäuser-Aufführungen, Klassikkonzerte von Deutschlandradio Kultur und dem mdr-Musiksommer.

Lage

Kontaktdaten:

Wartburg-Stiftung
Auf der Wartburg 1
99817 Eisenach
 
Telefon (0 36 91) 25 00
Fax (0 36 91) 20 33 42
 
info@wartburg.de
www.wartburg.de
Facebook: Wartburg
 

Öffnungszeiten:

April – Oktober
Montag 8:30 – 20:00 Uhr
 

Letzte Führung 17 Uhr

Führungen in engl. Sprache 13:30 Uhr

 
November – März
Montag 9:00 – 17:00 Uhr
 

Letzte Führung: 15:30

Führungen in engl. Sprache 13:30

 

Zurück