"Unser Welterbe ist meine Chance!"

Veranstaltungsreihe "Unser Welterbe ist meine Chance!"

Veranstaltungsreihe "Unser Welterbe ist meine Chance! - Kooperationen und Begegnungen mit der Natur"

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr lautete das Motto einer Veranstaltung „Unser Welterbe ist meine Chance!“ und lockte viele Mitglieder des Welterberegion Wartburg Hainich e.V. zum nächsten Teil der Veranstaltungsreihe. Mit dem Thema „Kooperationen und Begegnungen mit der Natur“ erwartete die Teilnehmer allerhand Interessantes.

Mit 25 Teilnehmern war die Brotzeit Fuchsfarm in Mülverstedt am Montag, den 27. Mai 2019, ab 15 Uhr gut gefüllt. Die Mitglieder des Welterberegion Wartburg Hainich e.V. hatten sich eingefunden, um die Vorträge rund um neue Angebote und Möglichkeiten zu hören und sich untereinander auszutauschen.

Nina Spitzhüttl, Mitarbeiterin beim Welterberegion Wartburg Hainich e. V. und Organisatorin der Veranstaltungsreihe, begrüßte zu Beginn alle Teilnehmer. Im Anschluss daran stellte sie aktuelle Neuigkeiten aus der überarbeiteten Mobilbroschüre vor, da Fahrplanänderungen die bisherige Ausgabe ungültig machten. Ab 1. Juni wird der NationalparkBus, die Linie 154, im 2-Stunden-Takt als RufBus zwischen Mühlhausen und der Thiemsburg fahren und damit die Buslinien um den Nationalpark Hainich schließen. Auch Gerd Haßkerl, Geschäftsführer der Regionalbus-Gesellschaft, stellte kurz die Änderungen dar.

Im Anschluss stellte Frau Ines Kellner von der Thüringer Tourismus GmbH verschiedene Hilfsmittel und Beratungsleistungen der TTG, wie das KMU-Beratungsnetzwerk, und Best-Practise-Beispiele daraus vor. Weiterhin sprach sie über die unzähligen Vorteile und Beispiele von Kooperationen zwischen touristischen Leistungsträgern und Gastronomen.

Als ein Best-Practice-Beispiel einer guten Kooperation stellten sich daraufhin Herr Jürgen Fett von den hainichhöfen Premiumchalets und Frau Ines Mäder von der Brotzeit Fuchsfarm vor und erläuterten ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Nach dem interessanten Einstieg in die Veranstaltung präsentierte Herr Haßkerl, Geschäftsführer der Regionalbus-Gesellschaft Unstrut-Hainich- und Kyffhäuserkreis mbH, den Teilnehmern den Oldtimer-ROBUR-Bus als Ausflugsfahrzeug. Im Zuge dessen ging es für die Mitglieder auf den Wanderparkplatz, wo sie sich bei einer kleinen Rundfahrt selbst von dem typischen Gefühl dieses Traditionsfahrzeugs überzeugen konnten.

Zu guter Letzt führte Eike Kinne, Revierleiter im Nationalpark Hainich, die Teilnehmer über den neu eröffneten Pfad der Begegnung ins Brunstal, wo die unberührte Natur des Nationalparks Hainich genossen werden konnte, und erläuterte spannende Details zu den einzelnen Stationen.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Partnern, den Referenten und vor allem den Gastgebern für die gelungene Veranstaltung!

Zurück

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Das Team vom Tourismusverband

Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Geschäftsstelle

Telefon (03 60 22) 98 08 36

info@welterbe-wartburg-hainich.de