ThüCAT-Start in der Welterberegion

ThüCAT-Start – die Welterberegion Wartburg Hainich wird digital

ThüCAT Kick-Off-Veranstaltung auf der Thiemsburg
ThüCAT Kick-Off-Veranstaltung auf der Thiemsburg

Nach vielen Monaten der Vorbereitung ist am 24. September der Startschuss für die ThüCAT-Datenbank in der Welterberegion Wartburg Hainich gefallen. Im Forsthaus Thiemsburg trafen sich etwa 20 Vertreter der Knotenpunktpartner aus der gesamten Region, um sich über das neue Tourismus-Projekt zu informieren.

Die Welterberegion Wartburg Hainich als eine der Destinationsmanagementorganisationen Thüringens ist mit dafür verantwortlich, die in der Tourismusstrategie Thüringen 2025 festgeschriebenen Ziele umzusetzen. Hierzu zählt auch die Nutzung und Pflege einer Content-Datenbank – der ThüCAT – in der touristisch relevanten Inhalte gebündelt und auf beliebig vielen Internetseiten und Kanälen ausgegeben werden können. 

Die ThüCAT soll als smarte Datenwolke zukünftig touristischen Betrieben und Regionen verbesserte digitale Präsentationsmöglichkeiten bieten; gleichzeitig erhalten Gäste stets aktuelle Informationen, die intelligent miteinander verknüpft sind – von Übernachtungen, Sehenswürdigkeiten über Reiseinspirationen bis hin zu Öffnungszeiten.

Um die gesamte Welterberegion Wartburg Hainich in der ThüCAT abbilden zu können, wurde die Region auf etwa 20 Knotenpunktpartner wie Städte, Gemeinden, Verwaltungsgemeinschaften und Landschaften aufgeteilt. Zur Kick-Off-Veranstaltung informierte Sandra Czerniak (Thüringer Tourismus GmbH) die Partner über die weitere Vorgehensweise, um das Projekt in der gesamten Region auszurollen. Zusätzlich erhielten sie einen ersten Einblick in die Datenbank und das Einpflegen von Informationen. Die Partner werden in der kommenden Zeit ihre Inhalte in die Datenbank einpflegen, damit diese bald zur Nutzung zur Verfügung stehen und in Form einer neuen Website der Welterberegion sowie auf anderen Kanälen ausgespielt werden können.

Den Anlass der Kick-Off-Veranstaltung nutzten auch Herr Reginald Hanke, FDP-Abgeordneter im Deutschen Bundestag und stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Tourismus sowie Herr Dr. Franz Hofmann, Geschäftsführer der Thüringer Tourismus GmbH, um der Welterberegion Wartburg Hainich einen Besuch abzustatten. Nach ein paar Worten durch Herrn Dr. Hofmann zur Veranstaltung wurde gemeinsam mit Herrn Martin Fromm, dem Vorstandsvorsitzenden des Welterberegion Wartburg Hainich e.V. und dessen Stellvertreter Rüdiger Biehl der Baumkronenpfad sowie der neu eröffnete barrierefreie Wanderweg Waldpromenade im Nationalpark Hainich besichtigt. Dabei wurden die Gäste über aktuelle Neuerungen und Ereignisse im Tourismus und den Tourismusverband informiert. Weiterhin konnten gemeinsame Projekte wie die Ausweisung der Welterberegion als KomfortDenker-Region besprochen und der neu eröffnete Kinderspielplatz „Reich des Fagati“ besichtigt werden. 

Zurück

Gerne beraten wir Sie persönlich:

Das Team vom Tourismusverband

Welterberegion Wartburg Hainich e.V.
Geschäftsstelle

Telefon (03 60 22) 98 08 36

info@welterbe-wartburg-hainich.de