Der Kulturerlebnisbus - Linie 160

Kultur erleben entlang des Werratals

[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Die landesbedeutsame Linie 160 verbindet die mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen mit der Wartburgstadt Eisenach entlang der Westseite des Nationalparks Hainich. Kulturinteressierte, die Eisenach bereits erkundet haben, finden in Mühlhausen ein weiteres, kulturhistorisches Highlight der Welterberegion. Auf der Strecke von Linie 160 entlang des Werratals befinden sich weitere attraktive Ausflugsziele wie den Harsberg. Hier könnt ihr von der Jugendherberge Urwald-Life-Camp über den 7 km langen „Bummelkuppenweg“ zum Symbolbaum des Nationalparks – der „Betteleiche“ wandern. Radbegeisterte finden in Langula einen Anschluss an den Unstrut-Werra-Radweg.