Auf dem Rennstieg nach Heyerode

Mein perfekter Tag in der Welterberegion Wartburg Hainich

Einfach mal raus, aber ohne Auto - das geht in der Welterberegion ganz leicht mit dem Zug und den Buslinien, die die gesamte Region befahren. Von Erfurt nach Mühlhausen, mit dem Bus weiter bis nach Nazza und dann den Rennstieg hinauf, wir zeigen euch, wie´s geht!
[#if schema_image??]
    [#if schema_image?is_hash]
        [#if schema_image.alt??]
            ${schema_image.alt}
        [/#if]
    [/#if]
[/#if]

Mit dem 9-Euro-Ticket zum perfekten Tag in der Welterberegion Wartburg Hainich

In einer knappen Stunde fahren wir an einem Mittwochvormittag im Urlaub mit der Bahn vom Hauptbahnhof Erfurt nach Mühlhausen. Ab hier geht es mit dem Bus weiter bis nach Nazza und zur Burgruine Haineck - unserem ersten Ziel!

Unser 4. Vorschlag für eine Tagestour:

Um 9:07 Uhr starten wir am Erfurter Hauptbahnhof mit dem RB 52 unsere Fahrt nach Mühlhausen. Hier kommen wir um 10:15 Uhr an und nehmen die landesbedeutsame Linie 160 - den Kulturerlebnisbus - um 10:30 Uhr Richtung Eisenach. Um 11:01 Uhr kommen wir in Nazza im Werratal an und gehen über die Burgstraße und Burggasse bis zur Burgruine Haineck, die wir uns natürlich näher anschauen. Nach kurzer Pause geht es über einen Nebenweg in südöstlicher und später nordöstlicher Richtung über 1,7 km bis zum Rennstieg

Der Rennstieg im Nationalpark und Naturpark

Ausflugstipp in der Welterberegion Wartburg Hainich

Auf knapp 30 km Länge verläuft der Rennstieg von Eigenrieden nach Behringen und durchquert so einen Teil des Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal sowie den Nationalpark Hainich.

Hier wandern wir dann etwa 6 km Richtung Norden, bis wir zum Landgasthof „Alter Bahnhof“ in Heyerode kommen. Eine deftige Mahlzeit haben wir uns natürlich mehr als verdient, also kehren wir ein und besuchen auch den Streichelzoo auf dem Gelände.

Nach weiteren knapp sechs Kilometern erreichen wir mit Eigenrieden das Ziel des Rennstiegs. Um 16:57 Uhr (am Wochenende letzte Fahrt 16:49 Uhr!) fahren wir mit der Linie 162 von Eigenrieden zurück zum Mühlhäuser Bahnhof, wo wir 17:15 Uhr ankommen. Nach kurzer Wartezeit bringt uns der RB 52 um 17:42 Uhr wieder zurück nach Erfurt, hier kommen wir 18:46 Uhr an.

Den Fahrplan der Linie 160 findet ihr unter Reiseinfos, den Fahrplan der Linie 162 hier

❗️ Die Fahrtzeiten gelten für Wochentage. An Wochenenden fährt der letzte Bus der Linie 162 aus Eigenrieden um 16:49 Uhr nach Mühlhausen, jedoch als RUFBUS (Anmeldung montags - freitags von 6-18 Uhr unter 03601-40865237)!  

Alle Angaben ohne Gewähr.